mehr monat | düsseldorf

5. ASPHALT Festival


14. bis 23. Juli 2017

 

Unter dem diesjährigen Leitthema „StadtGestalten“ wird ein Programm aus über 40 Veranstaltungen von und mit nationalen und internationalen Künstlern und Ensembles geboten. Künstler und Bürger setzen sich mit urbanen Räumen auseinander und suchen nach neuen Blickwinkeln. Das ASPHALT Festival beleuchtet das Verhältnis zwischen Mensch und Stadt, Kunst und Raum – und verhandelt es bestenfalls neu. Ideen werden geboren und Diskussionen angestoßen: Wem gehört die Stadt? Wie will jeder Einzelne leben? Wer gestaltet die Stadt und für wen? Wer sind die Gestalten, die die Stadt prägen?

 

Das Festivalzentrum bilden das Weltkunstzimmer und die Alten Farbwerke im Düsseldorfer Stadtteil Flingern. Vom 14. bis 23. Juli werden hier jeden Abend Konzerte, Theateraufführungen, Performances, Lesungen und Ausstellungen geboten. Zudem locken künstlerische Interventionen zwischen Rathaus, Kö und Bahnhof tief ins Herz der Stadt. Jeder Festivaltag klingt mit einem Nachtkonzert im Festival-Biergarten „ASPHALTparadies“ aus.

    

www.asphalt-festival.de

Carnival of the Body © Foto: Meyer Originals
Clean City © Foto: Christina Georgiadou