ausstellung | leverkusen

Duett mit Künstler_in


bis 3. September 2017

 

Welche Formen des Miteinanders werden praktiziert, wenn das gesamte Leben ökonomischen Kriterien folgt? Worin liegen die Möglichkeiten des Einzelnen und auch die Möglichkeiten von Gruppen, gesellschaftliche Prozesse zu hinterfragen, Alternativen zu denken und Handlungen anzustoßen?

 

Die Ausstellung „Duett mit Künstler_in. Partizipation als künstlerisches Prinzip“ im Museum Morsbroich stellt Fragen nach der Teilhabe des Publikums am kreativen Prozess sowie nach der Rolle der Institution Museum innerhalb der Stadtgesellschaft. Sie umfasst 38 internationale künstlerische Positionen und schließt auch einen historisch-dokumentarischen Teil mit ein, in dem partizipative Ansätze aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gezeigt werden. In der Ausstellung werden mit verschiedenen Medien wie Skulptur, Fotografie, Installation, Video und Performance verschiedene Möglichkeiten der Teilhabe geschaffen und die Besucher somit zu Akteuren gemacht. 

 

Hierdurch kommt der Kunst die Rolle eines Ideen- und Impulsgebers für gesellschaftliche Prozesse und die Sensibilisierung der Wahrnehmung zu. Schöpferische Aktionen und kritische Reflexion entstehen über die Auseinandersetzung mit dem Kunstwerk. So entwickelt sich das Museum zu einem Ort der Begegnungen und wird konstruktiver Teil von lokalen, gesellschaftlichen und urbanen Strukturen. Mit der Einladung, alle Besucher am künstlerischen Prozess teilhaben zu lassen, wird das Museum zu einem Ort, der engagiertes Handeln und kritisches Denken provoziert, fördert und möglich macht.

 

Das Museum Morsbroich folgt mit der Ausstellung „Duett mit Künstler_in“ seiner Gründungshistorie, in der Künstler mit der Stadtgesellschaft zusammengeführt wurden. So sind einige Arbeiten in Kollaboration mit städtischen Partnern und Leverkusener Bürgern sowie für den Ort entstanden. Die Arbeit „leverkusen_transfer“ von Mischa Kuball beispielsweise verschränkt ganz bewusst den Raum des Museums mit dem städtischen und dem privaten Raum.

     

www.museum-morsbroich.de

 

© Foto Startseite

Christine Hill, The Small Business Model, 2011 Installation

Podest, Tresen, Interieur / Maße variabel

Courtesy Galerie EIGEN + ART, Leipzig/Berlin

Foto: Uwe Walter, Berlin

 

© Foto Rubrik Ausstellung:

Haegue Yang, Sonic Dance – Lunar-side Up, 2014

Stahlrahmen, Pulverbeschichtung, Lenkrollen, messingbeschichtete Glocken, Metallringe, 192 x 94 x 102 cm

Courtesy Galerie Chantal Crousel, Paris © Haegue Yang; Foto: Studio Haegue Yang

  • David Horvitz Lullaby, 2015 42 Stahl Klangstabe von Baumen herabhängend Maße variabel Courtesy der Künstler und Chert, Berlin © David Horvitz