ausstellung | köln

Konrad der Große


bis 19. November 2017

 

Am 18. Oktober 1917 trat Konrad Adenauer sein Amt als Kölner Oberbürgermeister an. Wie kaum ein anderer prägte er von diesem Zeitpunkt an bis zu seiner Absetzung durch die Nationalsozialisten 1933 die Geschicke von Köln.

 

Das Stadtbild änderte sich rasant: Die preußischen Forts waren durch die Entmilitarisierung nutzlos geworden, hier entstanden der Innere und Äußere Grüngürtel als grüne Lunge der Stadt. In Müngersdorf wurde ein Sportpark mit einem zentralen Stadion für 80.000 Besucher errichtet – und Köln zur Sport-Stadt ersten Ranges und Austragungsort zahlreicher sportlicher Großevents. Die 1924 eröffnete Messe in Deutz erhob Köln zur bedeutenden Messestadt, der Flughafen Butzweilerhof entwickelte sich nach Abzug der Briten zum wichtigsten westdeutschen Zivilflughafen. Mit dem Hansahochhaus besaß die Domstadt 1925 das höchste Haus Europas. Zwischen Mülheim und Riehl wurde die Mülheimer Brücke gebaut. Die erfolgreiche Umsetzung dieser Großprojekte war in vielem dem persönlichen Engagement Adenauers zu verdanken.

 

Zum 100. Jahrestag widmet das Kölnische Stadtmuseum diesem besonderen Stadtvater eine Sonderausstellung. Mit eindrucksvollen, teilweise noch nie gezeigten Objekten, Fotografien, Kunstwerken, Plakaten und Filmausschnitten lässt sie eine Zeit voller Umbrüche und Neuanfänge wiederauferstehen. Im Fokus steht nicht nur die Person Konrad Adenauers, sondern zugleich Alltag, Kultur, Politik, Wirtschaft, Sport und Mode im Köln der Weimarer Republik. Eindrucksvolle Beispiele der damaligen progressiven und modernen Kunst nehmen die Betrachter mit auf eine Zeitreise in eine lebendige Kunstszene.

 

www.museenkoeln.de/koelnisches-stadtmuseum

 

Startseite:

Kölner Zeitgenossen, Wachsfarbengemälde von Heinrich Hoerle, 1932. Dargestellte Personen (v.l.): Willi Ostermann, Konrad Adenauer, Trude Alex(-Hoerle), Hein Domgörgen und Heinrich Hoerle selbst (Kölnisches Stadtmuseum/Foto: Rheinisches Bildarchiv, Wolfgang F. Meier)

 

Rubrik Ausstellungen:

Hochwasser in der Kölner Altstadt/Mauthgasse, 1926, Fotografie ( Kölnisches Stadtmuseum/Foto: Rheinisches Bildarchiv)