David Roth & Sabine Bode

Das letzte Hemd hat viele Farben

 

Statt stimmigen Abschiedsritualen begegnet man einer genormten und gefühlsarmen Begräbniskultur. Dabei kann der unterdrückte Schmerz Folgen für die körperliche und seelische Gesundheit der Hinterbliebenen haben. Dieses Buch erzählt von Menschen, die sich sehr bewusst und individuell von ihren Toten verabschiedet und dabei ganz persönliche Formen der Trauer jenseits der gängigen Begräbniskultur gefunden haben. Diese persönlichen Erfahrungen können Trauernde unterstützen, ihren eigenen Weg zu gehen. Die Autorin Sabine Bode und der Bestatter David Roth verfassen ein bewegendes Buch voller Ideen, das zeigt, wie man angesichts des Todes neue Lebensfreude empfinden kann.

 

Gebunden, 222 Seiten

ISBN: 978-3-431-04090-6 | € 18,-

Verlag: Lübbe

www.luebbe.de

  • Cover © Lübbe Verlag