JJ Bola

Sei kein Mann

 

Wer als Junge noch mit traditionellen Rollenmustern erzogen wurde, ist als Mann verunsichert, wenn er plötzlich sensibel sein darf oder akzeptieren soll, dass Frauen die Familie finanziell unterhalten. Männer schlagen sich buchstäblich eine Schneise durch die Krise oder finden Zuflucht in reaktionären politischen Gruppierungen.

Der britische Autor, Dichter und Aktivist JJ Bola sucht Auswege und bietet Lösungen an, wie Männer ihre persönlichen Traumata überwinden und verlernen können, was ihnen als „männlich“ beigebracht wurde. Dabei legt Bola historisch-soziokulturelle Narrative um den Begriff „Männlichkeit“ frei und widerlegt populäre Mythen. Er plädiert dafür, die strenge binäre Geschlechtertrennung aufzuweichen, damit auch Männer alles sein dürfen.

 

Paperback, 176 Seiten

ISBN: 978-3-446-26798-5 | € 16,-

Verlag: hanserblau

hanser-literaturverlage.de/verlage/hanserblau

  • Cover © hanserblau Verlag