Texte von Paul Goldberger, Adam Blackbourn (englisch)

Christo and Jeanne-Claude

 

In diesem Jahr ist in London die neueste Installation von Christo und Jeanne-Claude zu sehen: The Mastaba, eine 20 Meter hohe, temporäre Skulptur aus mehr als 7.500 verschiedenfarbigen Fässern im Wasser verankert, die anlässlich einer zeitgleichen Ausstellung in der Londoner Serpentine Gallery entstanden ist. Die temporäre Skulptur verweist auf die seit Beginn der Zivilisation gebräuchliche Mastaba-Form. In Mesopotamien bezeichnete das Wort ursprünglich aus Lehm gebaute Sitzbänke mit zwei vertikalen und zwei abgeschrägten Seiten. Die „Mastaba“ verweist nicht nur auf Christos und Jeanne-Claudes zahlreiche Projekte zum Thema Wasser, sondern auch auf ihre lange Tradition, Kunstwerke aus Fässern zu schaffen. Das Buch zeigt Christos Collagen, Zeichnungen und Modelle und Wolfgang Volz' Fotografien.

 

Gebunden, 208 Seiten

ISBN: 978-3-8365-7345-0 | € 40,-

Verlag: Taschen

www.taschen.com

  • Cover © Taschen Verlag