Anne Tyler

Der Sinn des Ganzen

 

Jeden Tag beginnt er mit einem Morgenlauf um 7.15 Uhr, duscht, frühstückt und widmet sich anschließend geduldig den Computerproblemen seiner Kunden aus der Nachbarschaft. Nachmittags ist er im Nebenjob Hausmeister und kümmert sich um das Mietshaus, in dem er wohnt. Ein paar Abende die Woche verbringt er auf der Couch seiner unkomplizierten Freundin Cass. Doch dann droht Cass die Wohnungskündigung und sie möchte bei ihm einziehen. Und ein Teenager taucht auf, der behauptet, sein Sohn zu sein. Für Mortimer war jeder Tag wie der andere, er hatte alles unter Kontrolle, nun muss er sich mit dem Gedanken anfreunden, dass das Schicksal nicht planbar ist.

 

Gebunden, 224 Seiten

ISBN: 978-3-0369-5820-0 | € 22,-

Verlag: Kein & Aber

keinundaber.ch

  • Cover © Kein & Aber Verlag