Philip Jodidio

Cabins

Während unser materielles Dasein und unser Einfluss auf die Umwelt im zurückliegenden Jahrzehnt exponentiell gewachsen sind, haben sich Architekten in aller Welt konkret für die Möglichkeiten einer minimalen, isolierten Bleibe mit geringen Auswirkungen auf die Natur interessiert.

 

„Cabins“ präsentiert ausgewählte Hütten und erkundet in Texten und Fotografien sowie in Illustrationen von Marie-Laure Cruschi, wie dieser spezielle Gebäudetyp dem kreativen Denken besondere Möglichkeiten eröffnet. Durch ihren Verzicht auf jegliches Übermaß beschränkt sich die Hütte auf das Lebensnotwendigste, während sie zugleich – ihrem typischerweise ländlichen Standort entsprechend – umweltfreundliche Lösungsansätze in den Vordergrund stellt. Die Hütte veranschaulicht einige der einfallsreichsten und weitsichtigsten Praktiken zeitgenössischer Baukunst: Architekten wie Renzo Piano, Terunobu Fujimori, Tom Kundig und viele junge Talente beschäftigen sich derzeit mit solchen Refugien. Von einem Künstleratelier an der Küste der englischen Grafschaft Suffolk bis zu Ökohütten in den indischen Westghats bietet „Cabins“ einen Überblick über aktuelle und besondere Projekte weltweit.

 

 

Hardcover, 464 Seiten

ISBN: 978-3-8365-5026-0 | € 49,99

Verlag: TASCHEN

www.taschen.com

  • Cover © TASCHEN Verlag