website

140 Sekunden

 

 

Die Website „140 Sekunden“ stellt den Menschen in den Mittelpunkt. In 140 Sekunden werden Videos von Menschen gezeigt, die hinter ungewöhnlichen Twitter-Accounts stehen.

Seit 2006 haben Nutzer die Möglichkeit, bei Twitter eigene Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen einzugeben. Doch die digitale Welt ist riesig und oft undurchsichtig. Im Juni 2012 wurden mehr als 600 Millionen Mitglieder verzeichnet und man kann sich kaum vorstellen, wie viele Tweets täglich ausgesendet werden.

Die außergewöhnlichen Tweets, die Schlagzeilen machen, Poesie verbreiten oder auch Verwirrung stiften, werden von „140 Sekunden“ aufgespürt und in hochwertigen Videos aufbereitet. Tweets, die neben ihren 140 Zeichen auch eine interessante, rätselhafte oder gar abgründige Geschichte enthalten, bekommen bei „140 Sekunden“ ein persönliches Gesicht. Für ihre publizistische Qualität im Netz wurde das Video-Angebot bereits in diesem Jahr mit dem Grimme-Online-Preis in der Kategorie Kultur und Unterhaltung prämiert.


info
www.140sekunden.de