mailand | italien

Room Mate Giulia


Das 2016 eröffnete Hotel Room Mate Giulia wurde von der renommierten spanischen Architektin und Designerin Patricia Urquiola gestaltet. Urquiola wurde mehrfach zur Designerin des Jahres gewählt, etwa von Elle Decor, vom Wallpaper Magazine, von Architektur & Wohnen oder auch der Designmesse Maison & Objet.

 

Die Renovierung des alten Gebäudes erfolgte nicht nur im Respekt des ursprünglichen Erbes, sondern auch im Hinzufügen von Gelassenheit und Komfort durch die Klarheit, die Manuel Aires Mateus‘ Architektur definiert. Traditionelle Materialien – die in den meisten Palästen von Lissabon, Kirchen und Denkmälern verwendet wurden – wie der kalksteinfarbige Marmor „Lioz“ aus Sintra, Kiefernholzböden und handgefertigte Fliesen sind die wichtigsten Innenmaterialien von Santa Clara 1728, das sechs geräumige Suiten bietet.

 

Die Innenbeleuchtung wurde von Davide Groppi ausgewählt. Seine Leuchten wie der „Moon“, „Simbiosi“ oder „Mira R“ bieten verschiedene Ausleuchtungen und intime Lichter im Haus. Die groß angelegten Fenster rahmen die einzigartige Brillanz des Lissabon-Lichts, das über die Stadt strahlt und sich im Fluss unterhalb des Hauses widerspiegelt.

 

 

Es gibt auch einen abgelegenen Garten, um Momente der ruhigen Entspannung oder Lesung zu erleben. Als Familienhaus ist Santa Clara 1728 mit seiner täglichen Routine lebendig, es hat ein Tempo, es ändert sich mit den Jahreszeiten, lädt seine Gäste ein, sich anzuschließen, seinen Puls, Charme und seine Schönheit zu teilen.

 

info

Santa Clara 1728

Campo de Santa Clara 128

1100-473 Lisboa, Portugal

Tel.: +351 934 418 319

www.santaclara1728.com