tel aviv | israel

The Jaffa Hotel

 

Das Hotel besteht aus einem neogotischen und Neorenaissance-Gebäude (ehemals ein französisches Krankenhaus für Christen, die Jerusalem besuchten) aus dem 19. Jahrhundert und einem neuen Gebäude. Das The Jaffa wurde von dem Londoner Designer John Pawson und dem heimischen Architekten Ramy Gill entworfen, die in den letzten zehn Jahren für die Restaurierung des Gebäudes und für den Neubau verantwortlich waren. Die rohen Oberflächen und die vorhandene Fassade einschließlich der Korridore mit gewölbten Kollonaden wurden bewahrt. In der Lobby sind Reste einer Bastionsmauer aus dem 13. Jahrhundert verbaut worden. Und die von Pawson maßgeschneiderten Backgammon-Tische sind eine Hommage an die Einheimischen, die auf dem Markt nebenan spielen.

 

Das Jaffa verfügt über 120 Hotelzimmer und Suiten. In ihnen sieht es aus wie in den Gässchen vor der Tür: Warme, neutrale Farben und in den Möbeln lässt sich immer wieder der Bauhaus-Stil entdecken. Pawson, inspiriert von dem im gesamten Hotel verwendeten Travertin, verwandelte das Material in ein Teppichdesign, indem er den Stein fotografierte und ihn digital dehnte, um das Muster zu erzeugen.

 

Die in den Komplex integrierte Kapelle aus dem 19. Jahrhundert, die einst der Schule der Schwesternschaft St. Joseph diente, ein markanter Raum mit zurückversetzten originalen Buntglasfenstern, gewölbten Decken und reich verziertem Putz, beherbergt nun eine stylishe Loungebar.

 

Das italienische Restaurant „Don Camillo“, dessen Speisekarte in Kooperation mit dem israelischen Chefkoch Roi Antebi gestaltet wurde, und Golda's Deli, ein im New Yorker Stil gehaltenes Delix mit Bagels und Sandwiches, runden das Angebot kulinarisch ab.

 

info

The Jaffa

2 Louis Pasteur street

Tel Aviv-Jaffa

Tel.: 00972 3 516 2000

thejaffahotel.com

alle images © Amit Geron