kopenhagen | dänemark

Nobis Hotel

 

Dieses klassische Gebäude von 1903, ein Block der Tivoli-Gärten im Herzen der Innenstadt von Kopenhagen, war einst das Königliche Dänische Konservatorium für Musik. Jetzt wurde es komplett umgestaltet unter der Leitung des schwedischen Architekten Gert Wingårdh und im September 2017 als Hotel eröffnet.

 

Die Farben der 77 Zimmer auf 4 Etagen sind reichhaltig, aber beruhigend, die Texturen sind angenehm organisch und die Atmosphäre der Innenräume fühlt sich ruhig und durchdacht an. Alle Möbel zeichnen sich durch handwerkliches Können und Qualität aus, die auf die Formen des Gebäudes eingehen. Die Badezimmer sind mit italienischem grauem Bardiglio-Marmor verkleidet.

 

Das Restaurant Niels unter der Leitung des mehrfach ausgezeichneten Küchenchefs Jeppe Foldager serviert nordische und französische Gerichte, sorgfältig aus saisonalen Zutaten der Region zubereitet, in einem Speisesaal, der gleichzeitig einer Design-Tour des nordischen 20. Jahrhunderts dienen könnte.

 

Das Kunstmuseum Ny Carlsberg Glyptotek, das Nationalmuseum von Kopenhagen oder das dänische Designcenter sind vom Hotel aus zu Fuß erreichbar.

 

info

Nobis Hotel Copenhagen

Niels Brocks Gade 1

1574 København V

Tel.: +45 78 741400

www.nobishotel.dk