ausstellung | bonn

POWER PLAY

 

bis 15. September 2019

 

Anna Uddenberg (*1982, Stockholm) beschäftigt sich mit gesellschaftlichen Konventionen, Normen, Strukturen und Rhetoriken. Mit ihren Skulpturen und Installationen reflektiert die Künstlerin unsere Zeit, unseren Alltag und untersucht, wie sich die Konsumkultur auch durch neue Technologien – insbesondere die sozialen Medien – verändert. Indem sie bestimmte, gewöhnlich mit Komfort und Behaglichkeit assoziierte Komponenten, Strukturen und Klischeevorstellungen herausarbeitet, verfremdet und auf die Spitze treibt, stellt die Künstlerin konventionelle Lesarten von Weiblichkeit auf den Kopf und zeigt, dass diese Codierungen dem Genuss anderer dienen und Femininität mit Ausbeutung verbunden ist.

 

Mit stark überdehnten Körpern bieten ihre Figuren ein fast akrobatisches Stillleben im Raum und ein dichtes Narrativ, das die übersteigerten Vorstellungen von Perfektion hinterfragt. Uddenbergs künstlerische Strategie durch Überzeichnung einer Figur(ation), das Dekonstruieren und Konstruieren als collagierte Synthese von Alltagsgegenständen und Handgefertigtem bieten ein (Ab-)Bild der modernen Gesellschaft, was eine manchmal visuell irritierende, aber überraschende Hinterfragung von Werten zulässt.

 

www.bundeskunsthalle.de

  • Anna Uddenberg Psychotropic Lounge (II), 2019 Styrofoam, polyurethane foam, aqua resin, fiber glass, printed fabric, leather, polyester fabric, carpet, paint, car interiors, suitcase 70 x 155 x 86 cm Courtesy the artist and Kraupa-Tuskany Zeidler, Berlin
  • Anna Uddenberg Cuddle Clamp, 2017 Styrofoam, fiberglass, aqua-resin, plaster, car interior elements, fake fur, mesh, vinyl velvet, vinyl, wall-to-wall carpet, suitcase elements, laminat, vinyl foam strings, spray paint, HDF 105 x 122 x 158 cm Leihgabe der
  • Anna Uddenberg Psychotropic Lounge (I), 2019 Styrofoam, polyurethane foam, aqua resin, fiber glass, leather, printed fabric, backack, skiing boots, carpet, faux-fur, paint, car interiors, chromed metal, furniture parts 170 x 163 x 118 cm Courtesy the arti
  • Anna Uddenberg Focus (keep calm), 2018 Aquaresin, fiberglass, fabric, puffer jacket, bar stool VENUS, acrylic nails, bike helmet, acrylic paint 158 x 60 x 70 cm Courtesy the artist; Kraupa-Tuskany Zeidler, Berlin © Photo: Gunter Lepkowski