Hédi Fried

Fragen, die mir zum Holocaust gestellt werden

 

Und Hédi Fried antwortet ebenso konkret und offen, eindringlich und weise. Sie berichtet von dem Tag, an dem ihre Familie aus ihrer Heimatstadt deportiert wurde, von der Zeit in den Konzentrationslagern Bergen-Belsen und Auschwitz und dem Leben danach. Gerade im Konkreten wird das Grauen ein Stück weit greifbar und die eigentlich unvorstellbaren Ereignisse rücken näher heran und werden erfahrbar. Ihr Zeugnis ist gerade heute noch wichtig und aktuell.

 

Gebunden, 160 Seiten

ISBN: 978-3-8321-8392-9 | € 18,-

Verlag: Dumont

dumont-buchverlag.de

  • Cover © Dumont Verlag